Deutscher Gewerkschaftsbund

13.04.2015

1. Mai 2015

Potsdam, Brandenburg an der Havel, Hennigsdorf

Die DGB Region Mark Brandenburg und ihre Mitgliedsgewerkschaften laden auch in diesem Jahr zum Maifest in Potsdam, Brandenburg an der Havel und Hennigsdorf ein.

Seit 125 Jahren demonstrieren die Gewerkschaften am 1. Mai für die Rechte der arbeitenden Menschen. Wir haben viel erreicht - und noch viel vor. Wir haben den Mindestlohn von 8,50 Euro durchgesetzt, der seit Januar gilt und mit dem Rentenpaket mehr soziale Gerechtigkeit erreicht. Doch das ist nicht genug.

Wir setzen uns dafür ein,

dass sich jede/jeder ein gutes Leben aufbauen kann und nicht nur für die Arbeit lebt und dass sichere Arbeitsplätze geschaffen werden anstelle von Leiharbeit, Werkverträgen oder Minijobs

dass mehr auf Arbeits- und Gesundheitsschutz geachtet wird und dass die Rente auch wirklich zum Leben reicht

dass unsere Kinder eine gute Ausbildung bekommen und dass Energie und Kitas bezahlbar bleiben

dass unsere Gesellschaft offen und solidarisch ist, in der Nazis und Rassisten keine Chance haben.

Die Arbeitswelt ändert sich rasant, mit neuen Chancen, aber auch neuen Unsicherheiten. Wir wollen diesen Wandel gemeinsam angehen - für mehr gute Arbeit, damit alle etwas davon haben.

Dafür demonstrieren wir auch nach 125 Jahren noch gemeinsam, auch an diesem 1. Mai.

 

 

1Mai15 PDM

DGB Mark Brandenburg

Programm POTSDAM.pdf (PDF, 974 kB)

1. Mai 2015 in Potsdam, Programmablauf

 

 


 

1Mai15 Brandenburg

DGB Mark Brandenburg

Programm BRANDENBURG AN DER HAVEL.pdf (PDF, 758 kB)

1. Mai 2015 in Brandenburg an der Havel, Programmablauf

 

 

 


 

1Mai15 Hennigsdorf

DGB Mark Brandenburg

Programm HENNIGSDORF.jpg (JPG, 1 MB)

1. Mai 2015 in Hennigsdorf, Programmablauf

 

 


 


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten