Deutscher Gewerkschaftsbund

Pressemitteilungen

Es wurden keine Suchergebnisse gefunden.

Nach oben
20.09.2017
DGB: IHK dis­kri­mi­niert jun­ge Men­schen – Ju­gend­li­che nicht schuld an Aus­bil­dungs-mi­se­re
DGB/Katarzyna Białasiewicz/123rf.com
„Es ist völlig inakzeptabel, dass die Unternehmen die Schuld für die zurückgehende Zahl an Ausbildungsverträgen bei den Jugendlichen abladen“ kritisiert Doro Zinke, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg.
Zur Pressemeldung

08.09.2017
Chris­ti­an Hoß­bach als DGB-Be­zirks­vor­sit­zen­der no­mi­niert / Son­ja Staack soll stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de wer­den
DGB/Simone M. Neumann
Der DGB-Bezirksvorstand hat in seiner heutigen Sitzung Christian Hoßbach einstimmig als künftigen Vorsitzenden des DGB Berlin-Brandenburg nominiert. Hoßbach wird sich auf der kommenden Bezirkskonferenz des DGB Berlin-Brandenburg am 20. Januar 2018 in Potsdam den 100 Delegierten zur Wahl stellen.
Zur Pressemeldung

09.08.2017
DGB kri­ti­siert An­stieg der Leih­ar­beit in Ber­lin und Bran­den­burg
62.000 von teils prekären Arbeitsbedingungen betroffen
Colourbox
39.825 Leiharbeitsbeschäftigte in Berlin, 22.174 in Brandenburg: Für die Betroffenen bedeutet das häufig prekäre Arbeitsbedingungen, kritisiert der Deutsche Gewerkschaftsbund. „In der Leiharbeit wird nur 58 Prozent des Durchschnittslohns gezahlt, und Arbeitsverträge sind oft von kurzer Dauer“, kritisiert Doro Zinke, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg.
Zur Pressemeldung

01.08.2017
Vor Aus­bil­dungs­star­t: Lücke in Ber­lin bleib­t, fast 2.000 Ju­gend­li­che oh­ne Lehr­stel­le
DGB/Simone M. Neumann
„Das Ausbildungsplatzangebot in Berlin reicht hinten und vorne nicht“, warnt die DGB-Vorsitzende für Berlin und Brandenburg, Doro Zinke. „Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahrs sind immer noch fast 2.000 junge Leute ohne Lehrstelle.
Zur Pressemeldung

31.07.2017
Ge­sun­ke­ne Ta­rif­bin­dung in Bran­den­burg = schlech­te­re Aus­sich­ten für gu­te Ar­beit
Colourbox.de
„Tarifverträge verbessern und stabilisieren Einkommen und Arbeitsbedingungen, darum ist es ein Riesenproblem, dass die Tarifbindung in Brandenburg zurückgegangen ist“, erklärt Doro Zinke, Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg. Das aktuelle Betriebspanel für Brandenburg weist einen Rückgang bei der Tarifbindung der Beschäftigung auf: 50 Prozent der Beschäftigten sind an einen Tarifvertrag gebunden, 2015 waren es 52 Prozent.
Zur Pressemeldung

17.07.2017
Bran­den­bur­g-Kon­fe­renz 2017
Vor der Sommerpause gibt es noch Hausaufgaben
Der DGB Berlin-Brandenburg führt heute seine Brandenburg-Konferenz zur Halbzeitbilanz der Brandenburger Landesregierung durch. Gewerkschafter/innen, Betriebs- und Personalräte diskutieren u. a. mit dem Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke, der Arbeitsministerin Diana Golze und den Vorsitzenden der Regierungsfraktionen Mike Bischoff und Ralf Christoffers und überreichen ein Hausaufgabenheft für den Rest der Amtszeit.
Zur Pressemeldung
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite 

Jede Unterschrift zählt!

Rentenkampagne

Wir empfehlen

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT