Deutscher Gewerkschaftsbund

03.05.2017

Überraschung auf Potsdamer Maifest: Rudis Faust...

Zu einer kleinen Überraschung kam es am 1.Mai in Potsdam während des DGB-Maifestes. Nach den Worten des DGB-Regionsgeschäftsführers Techen gab es für diesen von der IG BAU eine Faust...

 

IG BAU -Vorsitzender Rudi Wiggert überreicht DGB-Regionschef Techen Willkommensgeschenk

Bild © DGB/RPorazik

Rudi Wiggert, Vorsitzender des Bezirksverbandes Mark Brandenburg der IG BAU, kam auf die Bühne, und überreichte Frank Techen eine Schiefertafel mit einem Faust-Motiv, gehauen von IG BAU- Kollegen in Koblenz. In seiner kurzen Ansprache verwies Wiggert darauf, dass Techen, der erst vor wenigen Monaten sein Amt in Potsdam antrat, bei den Kolleginnen und Kollegen in Potsdam und in den Gremien der IG BAU Mark Brandenburg bereits gut angekommen sei und wünschte ihm für die zukünftige Arbeit beim DGB im Westen Brandenburgs alles Gute und eine glückliche Hand. Frank Techen dankte für diese Wünsche und erwiderte, dass er sich darauf freue, die vielen Aufgaben gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen anzugehen und zu lösen. Ein guter Anfang sei dafür gemacht, da die Gewerkschaften ihn offen empfangen und es ihm als neuen Regionsgeschäftsführer somit auch leicht gemacht haben, in Potsdam anzukommen.  


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Nauen: DGB Havelland aktiv auf Toleranzfest
Am 20.April 2017 fand in Nauen erneut das traditionelle Toleranzfest „Für ein friedliches und buntes Nauen“ statt, an dem sich KollegInnen des DGB-Kreisverbandes Havelland gemeinsam mit über 30 weiteren Organisationen beteiligten. Mehrere hundert Menschen besuchten das Familienfest trotz frischem Aprilwetter. Viele besuchten auch den DGB-Stand. weiterlesen …
Artikel
DGB Teltow-Fläming diskutierte zu Kreisreform
Am 11.Mai 2017 lud der DGB Teltow-Fläming zur Diskussion mit dem Fachreferenten Matthias Schlenzka vom DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg ins Kreishaus nach Luckenwalde ein. Denn die Meinungen zur geplanten Kreis- und Funktionalreform prallen nach wie vor aufeinander. weiterlesen …
Artikel
1.Mai in Westbrandenburg: über 3.000 Menschen dabei
Am 1.Mai 2017 luden Gewerkschaften sowie Kreisverbände des DGB zu den vielen Maiveranstaltungen ein. Über 3.000 Menschen in der Region waren Themen wie Soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Renten wichtig. Auf den Kundgebungen sprachen ver.di-Chefin Stumpenhusen in Potsdam und Regionalleiter Knerler von der IG Bau in der Stadt Brandenburg/Havel weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten